Ecoliance-Unternehmen gestalten die von drei rheinland-pfälzischen Ministerien geförderte MINT-Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald plus mit

Schlagworte wie Digitalisierung, Klimawandel, Fachkräftemangel oder demografische Veränderungen im ländlichen Raum begegnen uns immer häufiger im Alltag. Damit verbunden tauchen viele Fragestellungen auf: Wie kann beispielsweise die Digitalisierung im privaten sowie im Bildungsbereich oder auch der Landwirtschaft genutzt werden? Welche Möglichkeiten gibt es, dem Klimawandel zu begegnen? Und wie können Fachkräfte gerade in ländlichen Regionen gehalten werden?

Zur Beantwortung all dieser Fragen spielen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) eine wesentliche Rolle.


Aus diesem Grund wurde in diesem Jahr erneut der Förderwettbewerb MINT-Regionen vom Bildungs-, Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium ausgeschrieben. Der Umwelt-Campus Birkenfeld, Standort der Hochschule Trier, konnte mit seinem Konzept die Jury überzeugen. Ab sofort ist die "MINT-Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald plus" eine der rheinland-pfälzischen MINT-Regionen.

Sie wird als eine der beiden Siegerregionen über einen Zeitraum von zwei Jahren gefördert. Ziel der MINT-Nationalparkregion ist die regionale Bündelung der in der Region vorhandenen Kompetenzen im Bereich der MINT-Bildung sowie Stärkung des damit einhergehenden Netzwerks.

So werden zunächst alle bereits durchgeführten, etablierten und evaluierten Angebote zusammengeführt. Anschließend sollen Inhalte und Methoden an Lehrkräfte, Ausbilder*innen und generell Multiplikatoren in der erweiterten Nationalparkregion weitergegeben werden. Auf diese Weise können die vermittelten Inhalte langfristig Einzug in die praktische Unterrichts- und Ausbildungsgestaltung halten und ermöglichen darüber hinaus freie Angebote.

Langfristig sollen so der Landflucht und dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden. Insbesondere der "Train-the-Trainer"-Ansatz sowie das umfangreiche Netzwerk wurden hierbei von der Jury gelobt.


Zu den Beteiligten zählen neben dem Umwelt-Campus, der auch die Projektkoordination übernimmt, auch Ecoliance-Unternehmen. Mit dabei sind der SHK-Fachverband, die Steil Gruppe und Rhenocoll. Die Unternehmen werden dahingehend involviert, dass sie Schulen Exkursionen zu sich anbieten sowie, dass sie, bei Bedarf, für Gastvorträge in Schulen zur Verfügung stehen. Weiterhin halten sie mit Schulen und Hochschulen intensiven Kontakt, indem sie als Premiumpartner für Praktika, Projekt- und Abschlussarbeiten fungieren.


Freuen sich über die Auszeichnung als MINT-Nationalparkregion (v. l.): Jurysprecherin Prof. Gabriele Hornung, Prof. Naumann, Wirtschaftsminister Wissing, Lara Hoffmann (UCB), Bildungsministerin Hubig, Christian Hingst (Wissenschaftsministerium) sowie Prof. Gollmer | Fotograf: Peter Pulkowski

Fachkräfte: Knappe Ressource und kostbares Gut.

Exklusivveranstaltung für Ecoliance und Fachverband SHK-Mitglieder: Fachkräfte: Knappe Ressource...
Mehr lesen...

Neuheit! Der Bundespreis "Umwelt & Bauen"

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit lobt in diesem Jahr erstmals...
Mehr lesen...

Das H2BZ-Netzwerk sucht eine Projektbetreuung in Vollzeit und eine Bürokraft in Teilzeit

Das H2BZ-Netzwerk sucht eine Projektbetreuung in Vollzeit und eine Bürokraft in Teilzeit für das...
Mehr lesen...

Ecoliance zu Gast bei der Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann und Partner mbH

Ecoliance zu Gast bei der Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann und Partner mbH Am 10.12 luden Dr....
Mehr lesen...

Ecoliance mit EEN (Enterprise Europe Network) bei FARITEC

Ecoliance mit EEN (Enterprise Europe Network) bei FARITEC Am 03.12.2019 lud Werner Pilsner vom...
Mehr lesen...

Ecoliance-Vorstandssitzung bei Premosys GmbH

Ecoliance-Vorstandssitzung bei Premosys GmbH Am 09.01.2020 besuchte der Ecoliance-Vorstand als...
Mehr lesen...

Bewerben Sie sich als Ecoliance-Mitglieder für den Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz bis zum 29. Februar 2020

Bewerben Sie sich als Ecoliance-Mitglieder für den Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz bis zum 29....
Mehr lesen...

Nehmen sie als Aussteller an der Umweltmesse am 06.05.2020 teil

Nehmen sie als Aussteller an der Umweltmesse am 06.05.2020 teil Die Technische Hochschule Bingen...
Mehr lesen...

Ecoliance-Vorstandssitzung bei Kübler Hallenheizungen

Ecoliance-Vorstandssitzung bei Kübler Hallenheizungen Am 28.12.2019 besuchte der...
Mehr lesen...

Umweltministerin Höfken unterstützt Ecoliance Rheinland-Pfalz bei zwei neuen Zukunftsthemen

Umweltministerin Höfken unterstützt Ecoliance Rheinland-Pfalz bei zwei neuen Zukunftsthemen Der...
Mehr lesen...

Ecoliance-Unternehmen gestalten die MINT-Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald plus mit

Ecoliance-Unternehmen gestalten die von drei rheinland-pfälzischen Ministerien geförderte...
Mehr lesen...

Umwelttechnik-Netzwerk Ecoliance tagt auf dem Umwelt-Campus

Umwelttechnik-Netzwerk Ecoliance tagt auf dem Umwelt-Campus Vorstand präsentiert Schwerpunkte,...
Mehr lesen...

30. Jahre Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH

30. Jahre Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH> 30 Jahre ist es nun her, dass sich -...
Mehr lesen...

Ecoliance zu Besuch beim H2BZ Netzwerk RLP e. V.

Ecoliance zu Besuch beim H2BZ Netzwerk RLP e. V. Das H2BZ Netzwerk fördert die in Rheinland-Pfalz...
Mehr lesen...

Ecoliance-Mitglied BIT-Control feiert 20-jähriges Firmenbestehen

Ecoliance-Mitglied BIT-Control feiert 20-jähriges Firmenbestehen BITControl GmbH blickt auf 20...
Mehr lesen...

Ecoliance in Brüssel auf der Veranstaltung "Klimaschutz in der Großregion voranbringen" vertreten

Ecoliance in Brüssel auf der Veranstaltung "Klimaschutz in der Großregion voranbringen" vertreten...
Mehr lesen...

Innovative Abwärmenutzung durch Wärmeverteilung über die Kanalisation

In dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) geförderten Forschungsprojekt...
Mehr lesen...

Ecoliance auf dem 22. Energietag Rheinland-Pfalz vertreten

Ecoliance auf dem 22. Energietag Rheinland-Pfalz vertreten Ecoliance e.V. hat den 22. Energietag...
Mehr lesen...

Hammann und Theurer arbeiten mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Kaiserslautern an der Digitalisierung in der Wasserversorgung

Hammann und Theurer arbeiten mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Kaiserslautern an der...
Mehr lesen...

Ecoliance e.V. startet Austausch mit Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen

Ecoliance e.V. startet Austausch mit Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen Gemeinsames Thema ist...
Mehr lesen...

Ecoliance zu Besuch beim Wirtschaftsbetrieb Mainz AöR

Ecoliance zu Besuch beim Wirtschaftsbetrieb Mainz AöR Das Konzept, die Vorstandssitzung immer bei...
Mehr lesen...

Die Begleitforschung stellt sich vor

Die Begleitforschung stellt sich vor Mit Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung...
Mehr lesen...

Internationaler Clusteraustausch mit Japan

Hiroshima-Region informiert sich über Umwelttechnik-Netzwerk Ecoliance e.V. Bei sommerlichen...
Mehr lesen...

Lectures for Future

Der Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu „Scientists for Future“ zur...
Mehr lesen...

Energiewende in der Abwasserwirtschaft

Company Mission verbindet grenzüberschreitend Unternehmen aus der Großregion Am 16. Mai 2019 hat...
Mehr lesen...

Ecoliance Newsletter

Gerne halten wir Sie über Aktivisten und Veranstaltungen des Umwelttechniknetzwerks Ecoliance
Rheinland-Pfalz auf dem Laufenden. Melden Sie sich hierzu einfach zu unserem Newsletter an.