30. Jahre Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH>

30 Jahre ist es nun her, dass sich - damals noch recht junge - Herren bei einem Glas Bier entschieden haben, selbstständig ein Ingenieurbüro zu betreiben.
Der erste Auftrag wurde auf der Domplatte in Köln akquiriert. Hierbei handelte es sich um die Unterstützung eines anderen Büros bei der Vorplanung einer Kläranlage.
Was vor 30 Jahren in einem Raum der alten Postfiliale in Kempenich mit 3 Mitarbeitern und einer technisch bescheidenen Ausstattung - Schalteröffnungen wurden zu Zeichenbrettern umfunktioniert, ein Kopiergerät bastelten wir uns aus zwei ausrangierten Geräten der Rhein-Zeitung zusammen, unser erstes Faxgerät benötigte 5 Minuten zum Versenden einer DIN A4-Seite und aus dem tiefen Westerwald besorgten wir uns ein gebrauchtes Zeichenbrett - begann, hat sich zu einem Unternehmen mit rd. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 3 Standorten (Thür/Simmern/Westerburg) entwickelt. Mittlerweile zählen eine eigene, datensichere Serverinfrastruktur für eine standortübergreifende Zusammenarbeit, ein EDV-gestütztes Projektmanagement und -controlling und Building Information Modeling zum Alltag.
Ende des Jahres wurde der Generationswechsel eingeleitet. Dr. Klaus Siekmann und Norbert Schumacher haben sich aus der Geschäftsführung zurückgezogen. Auch wenn sie das Zepter aus der Hand geben, freuen wir uns, dass sie unserer Ingenieurgesellschaft weiterhin beratend und planerisch erhalten bleiben. Mit dem Ausscheiden der beiden Herren ist Dr. Thomas Siekmann in die Führungsebene aufgestiegen. Neben Jürgen Jakob und Stefan Wickert führt er nun als dritter Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens.
Unsere Philosophie ist es, in der Nähe unserer Auftraggeber zu arbeiten, um schnell auf deren Bedürfnisse reagieren zu können. Dies gilt insbesondere bei der Bauleitung. Der Geschäftserfolg in den vergangenen Jahren bestätigt unsere Entscheidung für die Dezentralität. Des Weiteren sind Visionen und der Mut, neue Wege zu beschreiten, für den Fortbestand eines Unternehmens notwendig. Wir haben uns stets dem Wandel der Zeit gestellt, neue Aufgabenfelder gesucht und das Leistungsspektrum dem Markt angepasst.
Bereits vor etwa 10 Jahren haben wir die zweistufige Kompaktfaulung entwickelt. Hierbei handelt es sich um ein wirtschaftliches Verfahren zur Erzeugung eines hochwertigen Biogases auch auf kleineren Kläranlagen. Die energetische Situation auf Kläranlagen kann hierdurch deutlich verbessert werden. Für die Entwicklung dieses Verfahrens wurden wir 2012 mit dem Umweltpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. 2016 durften wir eine Auszeichnung im Rahmen der Verleihung des Deutschen Ingenieurbaupreises entgegennehmen. Die zweistufige Kompaktfaulung hat sich zwischenzeitlich bundesweit als Erfolgsgeschichte etabliert.
Eine enge Zusammenarbeit mit den Hochschulen und Ministerien aktualisiert den Wissensstand fortlaufend und fördert das Netzwerk.
So bestimmen neben unserer Kernkompetenz "(Ab)Wasserinfrastruktur" heute auch andere
Tätigkeitsbereiche, wie die Sturzflut- und Hochwasservorsorge, Verkehrsanlagen, Städtebau und Raumplanung, Geoinformationssysteme und Vermessung unsere tägliche Arbeit.
Gut aufgestellt, mit einem großartigen Team und dem technischen Knowhow erwarten wir mit Spannung, was die Zukunft an Aufgaben und spannenden Projekten mit sich bringt."

Ecoliance-Unternehmen gestalten die MINT-Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald plus mit

Ecoliance-Unternehmen gestalten die von drei rheinland-pfälzischen Ministerien geförderte...
Mehr lesen...

Umwelttechnik-Netzwerk Ecoliance tagt auf dem Umwelt-Campus

Umwelttechnik-Netzwerk Ecoliance tagt auf dem Umwelt-Campus Vorstand präsentiert Schwerpunkte,...
Mehr lesen...

30. Jahre Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH

30. Jahre Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH> 30 Jahre ist es nun her, dass sich -...
Mehr lesen...

Ecoliance zu Besuch beim H2BZ Netzwerk RLP e. V.

Ecoliance zu Besuch beim H2BZ Netzwerk RLP e. V. Das H2BZ Netzwerk fördert die in Rheinland-Pfalz...
Mehr lesen...

Ecoliance-Mitglied BIT-Control feiert 20-jähriges Firmenbestehen

Ecoliance-Mitglied BIT-Control feiert 20-jähriges Firmenbestehen BITControl GmbH blickt auf 20...
Mehr lesen...

Ecoliance in Brüssel auf der Veranstaltung "Klimaschutz in der Großregion voranbringen" vertreten

Ecoliance in Brüssel auf der Veranstaltung "Klimaschutz in der Großregion voranbringen" vertreten...
Mehr lesen...

Innovative Abwärmenutzung durch Wärmeverteilung über die Kanalisation

In dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) geförderten Forschungsprojekt...
Mehr lesen...

Ecoliance auf dem 22. Energietag Rheinland-Pfalz vertreten

Ecoliance auf dem 22. Energietag Rheinland-Pfalz vertreten Ecoliance e.V. hat den 22. Energietag...
Mehr lesen...

Hammann und Theurer arbeiten mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Kaiserslautern an der Digitalisierung in der Wasserversorgung

Hammann und Theurer arbeiten mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Kaiserslautern an der...
Mehr lesen...

Ecoliance e.V. startet Austausch mit Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen

Ecoliance e.V. startet Austausch mit Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen Gemeinsames Thema ist...
Mehr lesen...

Ecoliance zu Besuch beim Wirtschaftsbetrieb Mainz AöR

Ecoliance zu Besuch beim Wirtschaftsbetrieb Mainz AöR Das Konzept, die Vorstandssitzung immer bei...
Mehr lesen...

Die Begleitforschung stellt sich vor

Die Begleitforschung stellt sich vor Mit Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung...
Mehr lesen...

Internationaler Clusteraustausch mit Japan

Hiroshima-Region informiert sich über Umwelttechnik-Netzwerk Ecoliance e.V. Bei sommerlichen...
Mehr lesen...

Lectures for Future

Der Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu „Scientists for Future“ zur...
Mehr lesen...

Energiewende in der Abwasserwirtschaft

Company Mission verbindet grenzüberschreitend Unternehmen aus der Großregion Am 16. Mai 2019 hat...
Mehr lesen...

Ecoliance besucht Mitglied im Westerwald

Vorstand zeigt sich begeistert von Innovationskraft von AIRTEC MUEKU Kürzlich besuchte der...
Mehr lesen...

Starke Impulse für Ecoliance

Starke Impulse für Ecoliance Umwelttechnik-Netzwerk wählt neuen Vorstand Kürzlich haben die...
Mehr lesen...

Ecoliance Newsletter

Gerne halten wir Sie über Aktivisten und Veranstaltungen des Umwelttechniknetzwerks Ecoliance
Rheinland-Pfalz auf dem Laufenden. Melden Sie sich hierzu einfach zu unserem Newsletter an.